Termin buchen / Service in Brandenburg an der Havel
Service
Mieten in Brandenburg an der Havel
Mieten
Jobs / Stellen in Brandenburg an der Havel
Karriere
Service Service

03381 / 356 – 0Morgen ab 08:00 bis 12:00 Uhr

Mieten Mieten

Was suchen Sie?Treffen Sie Ihre Auswahl:

Suchen
Karriere Karriere

StellenanzeigenJetzt bewerben!

Über unsere Platte haben wir eine Menge zu erzählen

Wir haben uns in der Platte schon für Sie umgeschaut. Mit diesem Link begeben Sie sich selbst auf Entdeckungstour durch einen 360° Rundumblick.
Mit dem Blog „Vom Leben in der Platte“ erfahren Sie mehr über die Bewohner der Platte und was Sie am Leben dort reizt.
Den Blick zurück haben wir auch für Sie vorbereitet. Unter dem Titel „DDR auf 60qm“ besuchen Sie hier eine konzeptuelle Zeitreise des Künstlers Martin Maleschka.
Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner über das Online-Formular auf. Die Kollegen helfen bei Fragen und verinbaren gerne einen Besichtigungstermin.

Bauprojekte / Sanierungen

Artikel Aufwertung unseres Wohnungsbestandes

Im Bau - Aufwertung unseres Wohnungsbestandes

Mit 20,4 Millionen Euro Bausumme haben wir uns das anspruchsvollste Bauprogramm der letzten Jahre vorgenommen. Dies ist eine herausfordernde Aufgabe. Die personellen Kapazitäten der ausführenden Firmen sind begrenzt. Infolge des Krieges in der Ukraine bestehen erhebliche Lieferengpässe und steigen die Preise für Baumaterial. Wir sind ungeachtet dessen mit der Umsetzung der geplanten Maßnahmen auf einem guten Weg und danken den vertraglich gebundenen Handwerksbetrieben und Baufirmen ausdrücklich für die engagierte und erfolgreiche Arbeit unter den schwierigen Rahmenbedingungen. Neben der Modernisierung und Instandsetzung der Kreyssigstraße 13 – 18 mit Errichtung von Aufzügen wird der Wohnungsbestand mit vielfältigen Einzelmaßnahmen aufgewertet. In der Kopenhagener Straße 1 – 19 erfolgt in 95 Wohnungen die Umstellung der Warmwasserversorgung von Gasdurchlauferhitzern auf Fernwärme. Damit wird neben dem höheren Komfort für die Bewohner ein Beitrag zur CO2-Reduzierung geleistet. In 15 Wohnungen werden die Elektro-Durchlauferhitzer durch moderne elektronische Geräte ersetzt. Im gesamten Objekt erfolgt eine Erneuerung der Elektro-Steigleitungen. In der Brösestraße 1 – 7 sowie der Rosa-Luxemburg-Allee 36 – 42 und 44 – 50 mit insgesamt 120 Wohnungen werden die Sanitärstränge erneuert und der Heizungsvorlauf wird vom Drempel in das oberste Geschoss verlegt. Das Programm zur grundhaften Erneuerung von Balkonen wird in der Kreyssigstraße 44 – 49 mit 55 Balkonen fortgesetzt. Erhebliche Mittel sind für die Erneuerung von Gehwegen und Aufwertung von Spielplätzen, die Errichtung von Fahrradhäusern sowie die Erneuerung von 60 Bädern in Bestandswohnungen vorgesehen. Die umfassende Herrichtung von 270 Leerwohnungen zur Vermietung beinhaltet neben der Erneuerung der Sanitärinstallation, Fliesen und Elektroinstallation die Erneuerung von Bodenbelägen, Türen und die Ausführung von Malerarbeiten. Im Zuge der Erneuerung der Dachabdichtung in der Willi-Sänger-Straße 29/29a soll eine Photovoltaikanlage zur Unterstützung der Warmwasserversorgung errichtet werden. Dies führt zur Einsparung von Energie und leistet einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emission. Alles zusammen ist es ein volles Bauprogramm für dieses Jahr und kommt unseren Mitgliedern zugute.

zum Bauprojekt ...