Vertreter bestellen Wahlvorstände und besichtigen das “Quartier Nord”

Am 26.09.2019 tagte die Vertreterversammlung der Genossenschaft im “Quartier Nord”, der von der WBG errichteten und vom Senioren- und Pflegezentrum Brandenburg (SPZ) betriebenen Tagespflege mit Beratungs- und Begegnungsstätte.

Die Vertreterwahl im nächsten Jahr wirft ihre Schatten voraus. So bestimmten die Vertreter ihre vier Mitglieder im Wahlvorstand, der im nächsten Jahr die Vertreterwahl leiten wird. Einstimmig gewählt wurden die beiden Vertreter Kerstin Mader und Martin Vinke sowie die beiden einfachen Mitglieder Reiner Gericke und Ulf Schilling.

“Das ist ein wichtiges Element der demokratischen Mitbestimmung in der Genossenschaft.” sagte Matthias Osterburg (Kaufm. Vorstand). Nun werden noch der Aufsichtsrat ein Mitglied und der Vorstand zwei Mitglieder für den Wahlvorstand bestimmen. Alle Mitglieder der Genossenschaft können als Vertreter im nächsten Jahr kandidieren. Hier ist die Kandidatenerklärung.

Im Anschluss zeigte Frau Strauch, Pflegeassistentin beim SPZ, den interessierten Vertretern die Tagespflege und erläuterte das Konzept. Gerhard Zapff (Techn. Vorstand) erklärte das Bauwerk an sich.
Zu guter Letzt spazierten die Vertreter noch zum aktuellen Bauobjekt Barnimstraße 1-7. Dort konnten sie den umfassenden Umbau mit neuen Wohnungsgrundrissen sowie dem hohen Energieeffizienzstandard (KfW-Effizienzhaus 100) in Augenschein nehmen.

Vertreterversammlung 26.9.19

Kontakt

Wohnungsbaugenossenschaft
Brandenburg eG
Silostraße 8-10
14770 Brandenburg an der Havel
Tel. 03381/356-0